AcesoMed GmbH

MRT-kompatible Produkte

Nicht-magnetische Medizinprodukte für die Magnetresonanztomographie (MRT)

Die Kernkompetenz der AcesoMed GmbH liegt in der Entwicklung von MRT-tauglicher, nicht-magnetischer Medizintechnik (auch „antimagnetisch“ genannt). Um mittels MRT artefaktfreie Bilder zu erhalten und einen sicheren Untersuchungsablauf zu gewährleisten, ist die Verwendung speziell für diesen Anwendungsfall konzipierter Medizinprodukte notwendig. 

Was macht ein MRT-kompatibles Medizinprodukt aus?

Geräte für den Einsatz in der Magnetresonanztomographie müssen drei funktionale Anforderungen erfüllen:
1) Sie dürfen von den starken Magnetfeldern im MRT nicht angezogen werden.
2) Sie müssen im MRT einwandfrei funktionieren.
3) Sie dürfen die Bildgebung des Magnetresonanztomographen nicht stören.

Wir beherrschen die Anforderungen MRT-kompatibler Medizinprodukte und bringen Ihr Gerät in die MRT!

Alternative Aktoren

Um ein MRT-kompatibles Gerät zu entwerfen, verzichten wir auf Elektromotoren, da deren ferromagnetische Komponenten ungeeignet für den Einsatz in der MRT sind. Wir sind Experten im Umgang mit alternativen Aktoren wie Piezomotoren, Formgedächtnislegierungen, dielektrische Elastomeren und anderen elektroaktiven Polymeren.

Piezomotoren

Unter den alternativen Aktoren sind Piezomotoren industriell am weitesten vorangeschritten, zum Beispiel in Form von Wanderwellenmotoren. Die AcesoMed GmbH ist versiert im Umgang mit Piezomotoren und entwickelt auf Basis derer bereits erfolgreich Medizinprodukte.

Treiberschaltungen

Piezomotoren und dielektrische Elastomere werden mit hohen Spannungen betrieben. Wir stellen diese Spannungen in der MRT mit nicht-magnetischen Transformatoren bereit und entwickeln Treiberschaltungen für Piezomotoren.

Spannungswandler

In vielen medizinischen elektrischen Geräten müssen Spannungen gewandelt werden. In gewöhnlichen Medizinprodukten können dazu Transformatoren eingesetzt werden; in MRT-kompatiblen Geräten ist das aufgrund der Eisenkerne nicht möglich. Wir entwickeln nicht-magnetische Spannungswandler ohne ferromagnetische Bauteile.

Verifikation der MRT-Kompatibilität

Gemäß IEC 62570, ASTM F2503-05, und der FDA Guidance „Testing and Labeling Medical Devices for Safety in the Magnetic Resonance (MR) Environment“ können Medizinprodukte „MR Safe“, „MR Unsafe“ oder „MR Conditional“ sein. Wir verifizieren die MRT-Kompatibilität und führen zusammen mit externen Prüflaboren Tests nach ASTM F2052 und weiteren relevanten Normen durch.

MRT-Zeichen